lieferungs- und zahlungsbedingungen

mit der erteilung eines auftrages - gleich in welcher form - werden unsere allgemeinen verkaufsbedingungen verbindlich; entgegenstehende allgemeine geschäftsbedingungen des auftraggebers sind demgegenüber unwirksam.

zahlungen

die berechnung erfolgt zu dem am tage der lieferung gültigen listenpreis. die mehrwertsteuer wird in der jeweils gesetzlich festgelegten höhe gesondert in rechnung gestellt. unsere rechnungen sind zahlbar sofort nach erhalt rein netto ohne abzug. Bei fristüberschreitungen werden verzugszinsen in höhe 2% über dem offiziellen diskontsatz berechnet. zahlungen des käufers werden zunächst auf die kosten, dann auf die zinsen und die jeweils ältesten rechnungen verrechnet. kürzungen für porto- und überweisungsaufträge oder ähnliche gebühren werden nicht anerkannt.

alle von uns gelieferten waren bleiben bis zur völligen bezahlung sämtlicher, auch der künftig entstehenden forderungen aus der geschäftsverbindung - einerlei aus welchem rechtsgrund - unser eigentum.

angebote

unsere angebote sind gültig für 3 monate ab ausstellungsdatum.

lieferungen

ab einem warenwert von eur 300,- liefern wir porto- und verpackungsfrei innerhalb des deutschen zollgebietes auf billigstem wege nach unserer wahl. trockeneistransporte liefern wir ab einem warenwert von eur 1.000,- porto- und verpackungsfrei innerhalb des deutschen zollgebietes. verlangt der abnehmer eine besondere beförderungsart, so werden die hierdurch entstehenden mehrkosten in rechnung gestellt.

umtausch

rücknahme oder umtausch kann nur nach vorheriger absprache mit uns erfolgen. beanstandungen können nur berücksichtigt werden, wenn sie unverzüglich, spätestens aber in vier werktagen nach empfang der ware geltend gemacht werden.

haftung

sämtliche sendungen reisen auf rechnung und gefahr des käufers. wir übernehmen keine verantwortung für bruch und daraus entstehende folgen und lehnen ersatzansprüche ab. von der verpflichtung der lieferung sind wir befreit, wenn uns durch umstände, die zu beseitigen nicht in unserer macht liegt, die lieferung unmöglich gemacht oder in nicht tragbarer weise (z.B. durch streiks oder aussperrung) erschwert wird. etwaige schadensersatzansprüche seitens des auftraggebers sind, soweit gesetzlich zulässig, in diesem fall ausgeschlossen.

erfüllungsort

erfüllungsort ist kornwestheim.

gerichtsstand

gerichtsstand ist ludwigsburg.

stand: november 2009